Anwendungsfelder: Granulare Werkstoffe, komplexe Flüssigkeiten und Bruchmechanik

Partikelbasierte Simulationen für Ihre Anwendungen

© Fraunhofer IWM

Soll die Dynamik granularer oder flüssiger Systeme untersucht werden, können mit SimPARTIX® detaillierte Einblicke erzielt werden, die experimentell kaum zugänglich sind.

Eine wissenschaftlich fundierte Herangehensweise durch gezielte Simulationsstudien ersetzt zudem teure Versuch-und-Irrtum-Experimente.

Aufgrund des partikelbasierten Ansatzes eignet sich SimPARTIX® ideal für Anwendungen mit granularen Werkstoffen (z.B. Pulver). In diesem Fall wird jedes einzelne Partikel direkt im Computer nachgebildet. Daneben können auch (komplexe) Flüssigkeiten und Festkörper einfach und effizient beschrieben werden. Sogar eine Kopplung zwischen fester und flüssiger Phase, wie sie beispielsweise in Suspensionen vorkommt, ist problemlos möglich und gehört zu den Stärken von SimPARTIX®.

Mehr erfahren

Granulare Werkstoffe

Komplexe Flüssigkeiten

Werkstoffmodellierung

Co-Simulation

Social Media